Zusammenkünfte

Samstagnachmittage im Niklaushuus in Lausen BL

Kirchstrasse 12, 4415 Lausen
14 bis 18 Uhr
Anmeldung erwünscht, insbesondere für das Kinderhüten
info/at/stiftungbruderklaus.ch

Zusammenkünfte 2019, 1. Halbjahr

Samstag, 16. Februar 2019
Solides Bibelwissen und „biblische Lehre“
Die Klarheit der Schrift und die vielen Versuche, aus der Bibel ein stimmiges Bild von der Geschichte und Welt zu formen: Die gedanklichen und die sozialen Ursachen für die Schwäche der Kirchen. Wir sehen Ausschnitte aus Vorträgen und lesen in der Schrift eines Bibellehrers mit bewundernswerten Sprach- und Sachkenntnissen, und fragen uns, weshalb Menschen wie er ihren Weg nur im Kreis von kleinen Anhängerschaften gehen können. Mit Pfr. Dr. Bernhard Rothen

 Samstag, 30. März 2019
„Winnetou ist auch ein Christ“
Karl Mays Kampf für das Gute
Bruder Klaus mahnt, dem Bösen „ritterlich zu widerstehen“. Es kann gefährlich sein, wenn man gegen die „Achse des Bösen“ kämpfen will. Es ist aber wahrscheinlich noch gefährlicher, wenn man gar nicht mehr kämpft, so dass die Gnade billig wird (Dietrich Bonhoeffer). Wir lesen in den Romanen Karl Mays und machen uns an diesem Beispiel etwas davon klar. Mit Pfr. David Mägli

Samstag, 11. Mai 2019
Erschlägt das Wissen den Glauben?
Naturwissenschaftliche Überlegungen zur Botschacft von der Schöpfung.
Mit dem Astrophysiker Prof. Dr. Werner Däppen

Gottesdienste

Samstag, 16. Februar 2019, 17 Uhr, Kirche Lausen BL
Samstag, 30. März 2019, 17 Uhr, Kirche Lausen BL
Samstag, 11. Mai 2019, 17 Uhr, Kirche Lausen BL

Karfreitag, 17. April 2019, 10 Uhr: Abendmahlsgottesdienst in Hundwil AR
14 Uhr: Kreuzweg zur Ahornkapelle (Besammlung Gasthof Lehnen)

Sommertage im Flüeli 2019

Sommertage im Flüeli 2019
„Der Name Jesu sei euer Gruss“
Freitag, 23. bis Sonntag, 25. August 2019
(für Theologen bis Montag, 26. August 2019)

Archiv:

Samstag, 17. November 2018
Die Klarheit der Schrift und die Unklarheiten in unseren Gedanken, Gefühlen und Taten

Zum Buch „Der Name Jesu sei euer Gruss“
Ein weiterführendes Gespräch
Mittwoch, 7. November 2018, 18.30 Uhr
Architekturwerkstatt St. Gallen (Gebäude der alten Post gegenüber vom Bahnhof)
Podiumsgespräch: Stadt und Land und Agglomeration
Was aus dem Land von Bruder Klaus geworden ist
Dr. Gerhard Schwarz, Journalist und Publizist, Präsident der Progress Foundation
Dr. Bernhard Rothen, Präsident der Stiftung Bruder Klaus

Samstag, 22. September 2018
Die Gemeinschaft der Heiligen und die bürgerlich-romantischen Kirchen Westeuropasmit Prof. Dr. Bram van de Beek(Ausgehend von dessen neustem Buch „Lichaam en Geest van Christus. De theologie von de kerk en de Heilige Geest“.

9. Juni 2018, 9.45 bis 17 Uhr
Der Studientag mit Prof. Dr. Tilmann Nagel musste wegen der Erkrankung des Referenten abgesagt werden. Stattdessen luddie Stiftung ein zu einem Studientag zum Thema „Bibel und Koran. Ein eigenständiges Urteilsvermögen gewinnen durch präzise Textvergleiche“.
Bibel und Koran, Studientag am Samstag, 9.Juni 2018 in Lausen

20. Januar 2018
„Von Liebe wegen“. Das Bekenntnis und der Katechismus der Stiftung Bruder Klaus im Vergleich zur Pariser Erklärung.

Samstag, 13. Januar 2018, 10.15 Uhr,
EGW-Zentrum, Nägeligasse 9, Bern
Die reformierten Kirchen der Schweiz im Spiegel der Publikation zum Reformationsjubiläum „Unsere Thesen für das Evangelium“
Wir hören Daniel Reuter, Mitglied des Zürcher Kirchenrates und des Rates des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, und suchen das Gespräch mit ihm.
Die „Thesen für das Evangelium“ sind hier herunterzuladen:
SEK, Thesen für das Evangelium, 2017-05-30_thesen_de_final .

11. November 2017
„… das ich von der Wahrheit Zeugnis gebe“ (Johannes 18,37)
Erkennen, benennen, bekennen: Die Deklaration der Menschenrechte und die „Gerechtigkeit, die vor Gott gilt.
 Zusammen mit Gunnar Wiebalck. Er war viele Jahre lang für die Organisation CSI (Christian Solidarity International in oft gefährlichen Aufgaben unterwegs, um im Sudan Sklaven freizukaufen, den Jesiden Hilfe zu vermitteln, in Pakistan Anschlagsopfern beizustehen usw.).

Sommertage im Flüeli
„Gehorsam, Weisheit und Frieden“

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August 2017
(für Theologen bis Montag, 28. August 2017)
Sommertage im Flüeli 2017

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.