Zusammenkünfte

Buchpräsentation

Einladung zu den Buchpräsentationen

Der Name Jesu sei euer Gruss

Bruder Klaus – Friedensstifter im Herzen Europas
Freitag, 25. Mai 2018, 19.30 Uhr: Alte Kirche Romanshorn TG
Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr: Kirche Lausen BL
Mittwoch, 30. Mai, 20 Uhr: Kirchgemeindehaus Zweisimmen BE

Ein weiterführendes Gespräch
Mittwoch, 7. November 2018, 18.30 Uhr
Architekturwerkstatt St. Gallen (Gebäude der alten Post gegenüber vom Bahnhof)
Podiumsgespräch
Stadt und Land und Agglomeration
Was aus dem Land von Bruder Klaus geworden ist
Dr. Gerhard Schwarz, Journalist und Publizist, Präsident der Progress Foundation
Dr. Bernhard Rothen, Präsident der Stiftung Bruder Klaus

Samstagnachmittage im Niklaushuus in Lausen BL

Kirchstrasse 12, 4415 Lausen
14 bis 18 Uhr
Anmeldung erwünscht, insbesondere für das Kinderhüten
info/at/stiftungbruderklaus.ch

9. Juni 2018, 9.45 bis 17 Uhr
Der Studientag mit Prof. Dr. Tilmann Nagel muss wegen der Erkrankung des Referenten abgesagt werden. Stattdessen lädt die Stiftung ein zu einem Studientag zum Thema
Bibel und Koran. Ein eigenständiges Urteilsvermögen gewinnen durch präzise Textvergleiche.
Bibel und Koran, Studientag am Samstag, 9.Juni 2018 in Lausen
Anmeldung erforderlich an info/AT/stiftungbruderklaus.ch

Samstag, 22. September 2018
Die Gemeinschaft der Heiligen und die bürgerlich-romantischen Kirchen Westeuropas
mit Prof. Dr. Bram van de Beek
(Ausgehend von dessen neustem Buch „Lichaam en Geest van Christus. De theologie von de kerk en de Heilige Geest“.

Samstag, 17. November 2018
Die Klarheit der Schrift und die Unklarheiten in unseren Gedanken, Gefühlen und Taten

Gottesdienste
in der Kirche Lausen, 17 Uhr

Samstag, 9. Juni 2018
Samstag, 22. September 2018
Samstag, 17. November 2018

Archiv:

20. Januar 2018
„Von Liebe wegen“. Das Bekenntnis und der Katechismus der Stiftung Bruder Klaus im Vergleich zur Pariser Erklärung.

Samstag, 13. Januar 2018, 10.15 Uhr, EGW-Zentrum, Nägeligasse 9, Bern
Die reformierten Kirchen der Schweiz im Spiegel der Publikation zum Reformationsjubiläum „Unsere Thesen für das Evangelium“
Wir hören Daniel Reuter, Mitglied des Zürcher Kirchenrates und des Rates des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, und suchen das Gespräch mit ihm.
Die „Thesen für das Evangelium“ sind hier herunterzuladen:
SEK, Thesen für das Evangelium, 2017-05-30_thesen_de_final .

11. November 2017
„… das ich von der Wahrheit Zeugnis gebe“ (Johannes 18,37)
Erkennen, benennen, bekennen: Die Deklaration der Menschenrechte und die „Gerechtigkeit, die vor Gott gilt.
 Zusammen mit Gunnar Wiebalck. Er war viele Jahre lang für die Organisation CSI (Christian Solidarity International in oft gefährlichen Aufgaben unterwegs, um im Sudan Sklaven freizukaufen, den Jesiden Hilfe zu vermitteln, in Pakistan Anschlagsopfern beizustehen usw.).

Sommertage im Flüeli
„Gehorsam, Weisheit und Frieden“

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August 2017
(für Theologen bis Montag, 28. August 2017)
Sommertage im Flüeli 2017

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.